Bilder Galerie

Klicken zur Bilderserie: Himalaya
Radhika Shah-Grouven with the Himalayan Masters

 

 

 

Himalayas

Zwischen 1996 und 2009 verbrachte Radhika-ji fröhliche Tage im Schoß der göttlichen Mutter Natur im Himalaya. Die zufriedenen und bescheidenen Menschen in den Bergen eroberten schnell ihr Herz. Die stillen Gipfel zeugen vom Ewigen und Unsterblichen. Dies ist unverkennbar die Heimat der Yoga Meditation.

Klicken zur Bilderserie: Rishikesh
Radhika Shah-Grouven in Rishikesh, Himalayas

 

 

 

Haridwar & Rishikesh, Nord Indien

Haridwar oder das "Tor zum Herrn" ist auch die Zufahrt zu den Garhwal Himalayas. Eine kurze Fahrt durch Wälder gefüllt mit Pavianen bringt uns nach Rishikesh, der Heimat der Weisen und Yogis. Radhika-ji traf hier Meister und Mystiker, Heilige und Suchende, aber auch Betrüger und Schwindler. Seit 1996 ist Rishikesh ihre spirituelle Heimat.

Klicken zur Bilderserie: Ashram
Radhika Shah-Grouven in Swami Rama Ashram, Rishikesh

 

 

 

Swami Rama Ashram, Rishikesh, Nord-Indien

Der Weg des Feuer und Lichts führte Radhika-ji 1996 in den Ashram von Swami Rama. Nachdem sie über all die Jahre so viel Wissen angesammelt hatte, war es nun an der Zeit, all dies hinter sich zu lassen und ein Instrument des Göttlichen zu werden. In der Tat sind die Lehren einer alten, überlieferten Tradition und selbstloser Meister unbezahlbar!

Klicken zur Bilderserie: Deutschland
Radhika Shah-Grouven in Deutschland


 

 

 

 

Deutschland

Seit 1998 hat Radhika-ji  ein großes Netzwerk suchender und meditierender Menschen aufgebaut, die Yoga in seiner traditionellen Form erlernen wollen. Sie unterhält Verbindungen zu 15 verschiedenen Yoga Organisationen und Gruppen in Indien, Deutschland, Holland und den USA.

Über die Jahr sind Deutschland und die Deutschen Radhika-ji sehr ans Herz gewachsen.

Share | |