Raja Yoga: Der königliche Weg

Saucha: Authentische Beziehungen

Saucha oder Reinheit ist eines der Niyamas oder Verpflichtungen. Die Zeiten ändern sich schnell. Lebensgemeinschaften und Ehen zerbrechen und es entwickeln sich neue, nicht-traditionelle Beziehungen. Ob traditionell oder nicht, Beziehungen brauchen Richtlinien, damit wir sie richtig bewerten und...

Yamas und Niyamas: Vermittlung von Werten im Raja Yoga

Die Vermittlung von Werten während einer Asana Übungsreihenfolge erhebt diese von bloßer Gymnastik zu einer tiefgreifenden spirituellen Wissenschaft. Yamas, die 5 Betrachtungen und Niyamas, die 5 Weisungen, umfassen die ethischen Aspekte von Raja, dem königlichen Weg im Yoga. Sie bilden ein...

Die Yoga-Matte einmal berühren zählt schon!

Ein Pladoyer für sanfte Disziplin im Yoga. Tapas bedeutet Disziplin. Als Schriftstellerin habe ich mich mit dem Schreiben über Jahre hinweg abgemüht. Bitte nicht falsch verstehen - ich liebe das Schreiben, aber als ich mich hinsetzte um etwas zu Papier zu bringen, wollte mein Geist einfach etwas...

Svadhayaya oder wie Yoga Texte zu lesen sind

Beim Studium eines Yoga Textes sind Selbstreflexion und Besinnung wichtig. Nein, hier geht es nicht um einen Crash-Kurs in Sanskrit. Und wir fangen auch nicht mit dem ABC an. Es geht nicht um schnelleres Lesen und es gibt auch keine Preise für den, der mehr oder länger liest. Hier geht es um...

Pratyahara und Raja Yoga

Raja, der königliche Yoga-Pfad besteht aus acht Gliedern. Eines dieser Glieder, Pratyahara, wird hier in einer besonderen und zugleich aufschlussreichen Art und Weise erklärt. Wenn wir während der Meditation in den klassischen meditativen Haltungen Sukhasana, Swastikasana oder Siddhasana unsere...

Raja Yoga: Samadhi und Hingabe

Samadhi ist der achte und letzte Teil von Raja, dem königlichen Weg des Yoga. Raja ist auch als Astanga bekannt, dem achtgliedrigen Pfad. Ich spazierte entlang des Arabischen Meeres in Mumbai, als eine Gruppe von Dorfbewohnern aus einem alten Bus ausstieg. Sie erblickten das Meer zum ersten Mal in...

Über die Angst beim Meditieren

In den frühen Phasen der Meditation, auch Dharana genannt, erlebt der Meditierende oft Angst und Unbehagen. Dieser Artikel erklärt, wie Meditierende mit Angst und Unbehagen umgehen können. Anfänger auf dem Weg des Raja, dem königlichen Weg der Meditation, erwarten, dass Meditation sie sofort zu...

Dhyana: Einpunktigkeit im Raja Yoga

Dhyana, der Fluss der Meditation, ist das siebte Glied von Raja, dem königlichen Weg des Yoga. Raja ist auch bekannt als Astanga, dem achtgliedrigen Pfad des Yoga.  Ein einpunktiger Geist ist für jeden, der in irgendeinem Bereich erfolgreich sein will, notwendig. Konzentration ist auch eine...

Share | |